Portrait Dave RevellCIBC ist nach der Bilanzsumme (565,3 Mrd. CAD) Kanadas fünftgrößte Bank und führend im Bereich Technologie. CIBC war die erste kanadische Bank mit einer Mobile-Banking-App für das iPhone, die erste mit einer Mobile-Brokerage-App und die erste mit einer Mobile-Banking-App für die Apple Watch im Angebot. Dave Revell kam 2011 als Senior-Vizepräsident für strategische Initiativen zu CIBC und übernahm 2017 die Rolle des CIO, um die vielschichtigen und breit gefächerten Transformationsprojekte der Bank zu leiten.

 

F: Wie lauten die wichtigsten Ziele der digitalen Strategie von CIBC?

A: An erster Stelle kommt die Kundenerfahrung – wir wollen es unseren Kunden so einfach und bequem wie möglich machen, mit uns Geschäfte abzuwickeln. Dazu gehört natürlich vor allem höchste Sicherheit. Vereinfachung ist ebenfalls wichtig; dahingehend, dass es für unsere Mitarbeiter leichter wird, für unsere Kunden tätig zu werden. Zu diesem Zweck konzentrieren sich viele unserer Bemühungen auf Prozessverbesserungen durch Automatisierung und Digitalisierung.

 

„Für uns ist die Digitalisierung eine Grundvoraussetzung für Geschäftstüchtigkeit – daher ist sie ein geschäftlicher Imperativ.“

 

F: Unterscheidet sich die traditionelle, eher vorsichtige Bankkultur von der modernen digitalen Denkweise, und inwiefern stellt das eine Herausforderung dar?

A: Das passt perfekt zur Geschäftsstrategie unseres CEO Victor Dodig. Als er vor etwa vier Jahren den Job übernahm, sprach Victor viel davon, CIBC zu einer beziehungsorientierten Bank für eine moderne Welt machen zu wollen. Das Bankwesen basiert immer noch auf Menschen und Beziehungen, aber das moderne Banking ist vollständig digital.

 

„Viele Kunden denken bei uns nicht mehr an eine traditionelle Bank mit einem großen Foyer. Sie denken an ein Telefon, denn darüber nehmen sie Kontakt mit uns auf.“

 

Als wir auf die Faktoren zu sprechen kamen, die diese Strategie möglich machen, nannte Victor Innovation, Vereinfachung und Kundenorientierung. Hierbei handelt es sich um einen Kulturwandel, der sich von der Spitze der Bank bis zu den untersten Ebenen vollzieht. Wir werden kundenorientierter und innovativer, und wir verwenden technologische Mittel, um das Kundenerlebnis zu verbessern.

 

F: Sie sprachen davon, dass Ihr Team wie ein FinTech innerhalb einer Bank sei. Gehört das ebenfalls zu diesem umfassenderen Kulturwandel?

A: Ja, wir nutzen tatsächlich das Beste aus beiden Welten, darunter den FinTech-Ansatz, um mit neuen Technologien disruptiv zu sein und verbinden das mit den Dingen, in denen Banken immer gut waren. Dazu gehört die Skalierung auf Millionen von Kunden, die Gewährleistung absoluter Sicherheit und die Entwicklung von Lösungen im großen Maßstab.

Unser Ziel ist es, die Innovation zu ermöglichen, die zur digitalen Transformation führt und dabei zu berücksichtigen, dass wir dies im großen Rahmen für Millionen von Kunden und in der gesamten Bank tun müssen.

In den vollständigen F&A erfahren Sie, wie die digitale Transformation CIBC hilft, eine digitale Plattform zu entwickeln, die sich fortlaufend aktualisieren, erweitern und verbessern lässt.